Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Teams dienen dem gemeinsamen Arbeiten und Austausch innerhalb der Schule (z.B. im Lehrkräftezimmer, in Fachbereichen oder in AGs) oder auch über Schulgrenzen hinaus (z.B. mit Eltern oder Expert:innen).


Um ein Team anzulegen, klicken Sie im Menü auf Teams.

Ihre Team-Übersicht öffnet sich.

Um ein Team zu erstellen, klicken Sie auf Team anlegen.


Tragen Sie alle Informationen in die Maske ein.

Schließen Sie den Vorgang ab, indem Sie auf Team anlegen klicken.

Hinweise zum Ausfüllen

Name des Teams

Hier können Sie den Namen des Teams verändern.

Beschreibung des Teams

Sie können eine weitere Beschreibung des Teams hinzufügen.

Chat Nachrichten verfassen

Möchten Sie, dass im Team Chat Nachrichten ausgetauscht werden können, so können Sie dies hier aktivieren. Sollte dies bei Ihnen nicht möglich sein. So hat der:ie Admin Ihrer Schule die Funktion nicht freigegeben. Wie Sie als Admin die Chatfunktion aktivieren können, erfahren Sie hier.

Videokonferenzen aktivieren

Soll im Team die Möglichkeit bestehen, eine Videokonferenz über BigBlueButton abzuhalten, kann dies hier aktiviert werden.

Farbe des Teams

Wählen Sie die gewünschte Farbe aus.

Die Funktionen im Team

In einem Team haben Sie folgende Möglichkeiten:

Dateiaustausch

Teams verfügt über eine Dateiablage: Alle Teammitglieder können Dateien hochladen, erstellen und gemeinsam bearbeiten. Wie das geht, sehen Sie unter Dateien.

Neuigkeiten

Sie können Neuigkeiten für Ihre Teammitglieder erstellen und sie so auf Meetings, Aufgaben oder Veranstaltungen hinweisen. Wie Sie für Ihr Team Neuigkeiten erstellen, sehen Sie hier.

Termine

Sie können Termine für Ihre Teammitglieder erstellen und sie so auf Meetings, Aufgaben oder Veranstaltungen hinweisen. Wie Sie für Ihr Team Termine erstellen, sehen Sie hier.

Chat

Teams verfügt über eine Chatfunktion, sodass Sie direkt mit allen Teammitgliedern kommunizieren können. Damit der Chat funktioniert, muss der Admin Ihrer Schule die Chatfunktion schulweit freischalten. Wie das geht, sehen Sie hier.

  • No labels